Klicken oder Wischen für mehr Fotos

Singlereise nach München über Pfingsten

HIGHLIGHTS

Highlights:

  • Hervorragende Citylage des Hotels
  • Besuch Schloss Nymphenburg
  • Biergarten Saison
  • Besuch Karl-Valentin Museum
  • Hofbräuhaus
  • engagierte Münchner Begleitung
  • HIGHLIGHTS:

    • Biergarten Saison
    • Besuch Karl-Valentin Museum
    • Hofbräuhaus
    • engagierte Münchner Begleitung

429,00 499,00 

Singlereise nach München über Pfingsten

Willkommen in der nördlichsten Stadt Italiens: MÜNCHEN!
Mit Glück: Die Biergarten Saison hat begonnen, sobald die ersten Sonnenstrahlen eintreffen, werden Brotzeit, Decken und Dirndl eingepackt und man trifft sich im englischen Garten oder den anderen zahlreichen Bier-Gärten. Eine gestandene charmante Münchnerin wird Ihnen einen Einblick in ihre Heimatstadt geben. Hören Sie Spannendes von der Münchner Lebensart.

 

LEISTUNGEN

  • Begrüßungsgetränk
  • 4 Tage/3 übern. Wie gebucht
  • 1 x Abendessen
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Münchner Reisebegleitung zu den Highlights: Viktualienmarkt, Karl Valentin Museum, etc.
  • Eintritt und Besuch des Karl Valentin Museums,
  • Gruppen-Karten für öfftl. Verkehrsmittel für 2 Tage. Das Hotel liegt zentral, deshalb nur an 2 Tagen.

Nicht enthalten:

An- und Abreise,
Mahlzeiten, Getränke,
evtl. weitere Eintritte

UNTERKUNFT

Sie wohnen sehr zentral, durch die hervorragende Lage in der Stadtmitte ist das Hotel sehr gut erreichbar
Die Fußgängerzone, der Hauptbahnhof und viele Sehenswürdigkeiten von München sind vom Hotel aus bequem zu erreichen.
Die U-Bahn-Station liegt nur einige  Meter vom Hotel entfernt. Zentraler geht es wirklich nicht.
Die Gruppe zu Silvester hat sich hier sehr wohl gefühlt.  Es fahren nur Singles und Alleinreisende mit.

TERMINE UND PREISE

TERMINE und PREISE

26.05. bis 29.05.2023

499,00 € p. P. im EZ

429,00 € p. P. im DZ

REISEABLAUF UND HINWEISE

1. Tag       26.05 Eigenanreise  Spaziergang Isar Vorstadt

Die Anreise der einzelnen Gäste. Sie werden am um 16:00 im Empfangsraum des Hotels mit einem Willkommensgetränk begrüßt. Der Reisebegleiter wird Ihnen kurz das Programm erläutern und die Vorstellung der Gruppe untereinander einleiten. Kleiner Spaziergang durch die Isar-Vorstadt
Das Abendessen wird im Paulaner Bräuhaus  eingenommen.

 

2. Tag       27.05.  Stadtrundgänge und Karl Valentin Museum
Dann starten Sie zu Ihrem ersten Stadtspaziergang.  Es geht Richtung Marienplatz (mit dem alten und neuen Rathaus, dem Glockenspiel und der Mariensäule.). Wir bewundern die Asamkirche. Der Dom, schon von weitem sichtbar die Zwiebeltürme der gotischen Dom- und Stadtpfarrkirche „Zu unserer Lieben Frau“, es ist eine von Münchens unverwechselbaren Wahrzeichen. Im Inneren unbedingt anschauen: „den Teufelstritt“ , lassen Sie sich die Geschichte hierzu von der Reisebegleiterin erzählen. Hier hören Sie spannenden Anekdoten und Geschichten über die Münchner Vergangenheit und Gegenwart. Der Rundgang endet am Marienplatz.

Dann ist es aber Zeit für ein stärkendes Mittagessen in einem Lokal mit deftiger bayrischer Küche oder einem heißen Kaffee /Kuchen
Danach hat die Gruppe ca. 2 Stunden Freizeit für eine kurze Shoppingtour oder einen Stippbesuch an den englischen Garten.

Nachmittags  Spaziergang zum Isartor und dann heißt es: „Kimm, heit geen ma ins Karl Valentin-Musäum.’“ Der Eintritt ist im Gesamtpreis inkl., da leider nur „99-jährige in Begleitung ihrer Eltern“ freien Eintritt haben. Hier können Sie eine kuriose Sammlung des Volkssängers Karl Valentin und seiner Partnerin Liesel Karlstadt bestaunen: z.B. eine geschmolzene Eisskulptur, oder den berühmten Winterzahnstocher.  Eine Reihe von Dokumenten, Fotos, Filmen und Hörproben seines Wirkens werden Ihnen hier im Isartor-Museum präsentiert.  Als krönenden Abschluss empfehlen wir einen Besuch des Turmstüberls, hier wird man auf bayrisch lecker verköstigt. Danach empfiehlt sich für die Herren ein Besuch der „Befreiungsanstalt“, die Damen gehen auf die Damentoilette im 3. Stock.

Anschließend Abendessen (nicht inkl.) in guter bayerischer Wirtschaft  Hier haben wir vorsorglich schon einen Platz für die Gruppe reserviert. Es ist ein kleines Lokal mit Münchner Spezialitäten.

3. Tag       28.05.   Englischer Garten und Schloss Nymphemburg

Vormittags Besuch des Schlosses Nymphenburg (je nach Wetterlage). Es ist das größte Barockschloss Deutschlands mit einem wunderschönen barocken Park.: ein Meisterwerk der Gartenkunst. Ein wenig Märchenwald mit kleinen Brücken, Marmorstatuen, Bächen und hier und da versteckt kleine Türme und Mini –Schlösschen und verspielten Häuschen.

Danach bietet sich ein Besuch an einen Münchner Biergarten an, der auf dem Weg zurück in die City liegt. In den Biergärten und in der Sonne an großen Holztischen schmeckt es noch einmal so gut. Es gibt überall Stände wo man die herrlichsten Schmankerl kaufen kann. Und vergessen Sie die Brezeln nicht.

4. Tag  29.05. Verabschiedung oder Verlängerung (individuell)
Schlafen Sie aus und genießen Sie  das Frühstücksbüffet.  Danach heißt es Abschiednehmen nehmen oder Verlängerung (der 29.5  ist ein Feiertag)

 

Veranstalter: SOLOS Reisen Singles und Alleinreisende only

Gruppengröße:  6 bis 16 Personen
Mindestteilnehmerzahl für Durchführung der Reise: 6 Teilnehme
Letzte Rücktrittsmöglichkeit von SOLOS Reisen bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: spätestens 21 Tage (drei Wochen) vor Reisebeginn
zum Rücktrittsrecht wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl beachten Sie Punkt 6. der AGBs
Anzahlungshöhe: 20 % des Reise­preises.

Restzahlung fällig: 14 Tage vor Reise­beginn.
Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung bzw. den Abschluss eines Versicherungspaketes, sofern Sie privat keine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen haben.
Singles und Alleinreisende im Alter von ca. 45 bis  ca. Ende 60 Jahren

 

 

BEWERTUNGEN

Derzeit sind keine Bewertungen vorhanden.

Reise unverbindlich anfragen und weitere Infos:

Oder Reise verbindlich buchen:

Wir benutzen nur notwendige cookies, die für die Funktionen dieser Website notwendig sind. Weitere Infos darüber erhalten sie hier.