Zeit sparen am Flughafen

Sie haben Ihre nächste Singlereise gebucht, sind voller Vorfreude und Ihre Fahrt zum Flughafen steht kurz bevor? Aber bei dem Gedanken daran werden Sie schon etwas unruhig und sorgen sich über beispielsweise Stress am Flughafen, eventuelle Zeitnot und sogar verpasste Flüge? Wir können Sie beruhigen: Fliegen muss nicht anstrengend sein und kann mit der richtigen Vorbereitung ganz entspannt ablaufen. Wie Sie am Abreisetag viel Zeit einsparen können, haben wir Ihnen in ein paar hilfreichen Tipps zusammengestellt.

1. Online Check-In bzw. Vorabend-Check-In

Enorm viel Zeit sparen Sie, wenn Sie sich bereits mit dem Online Check-In bequem Ihre Sitzplätze auswählen und die Bordkarten in der entsprechenden App oder als Ausdruck am Abflugtag mitbringen. Somit müssen Sie sich nicht in die lange Schlange stellen beim Check-in Schalter und können direkt zur Gepäckabgabe oder – bei Handgepäck – direkt zum Security Check durchgehen.

Viele Fluggesellschaften bieten auch einen Vorabend-Check-In an. Wenn Sie in der Nähe des Flughafens wohnen, bietet auch dieser Service eine Zeitersparnis am Abflugtag, da Sie Ihr Gepäck am Vorabend schon aufgeben können und somit am nächsten Tag nur noch durch die Sicherheitskontrolle müssen, bevor Sie entspannt in den Flieger einsteigen.

Trotz der Zeitersparnis beim Check-In empfehlen wir Ihnen, mindestens 60 bis 90 Minuten vor Abflug am Flughafen zu erscheinen. Bei bestimmten Reisezielen wie USA, Kanada oder Israel sollten Sie sogar noch eher am Flughafen sein, da umfangreiche Sicherheits- und Passkontrollen stattfinden. Auch sind in der Hochsaison die Flughäfen meist überfüllt und sowohl Inlands- als auch Auslandsflüge benötigen entsprechend mehr Zeit in der Abwicklung.

2. Nur mit Handgepäck fliegen

Wer auch nach der Landung Zeit sparen will, der kann gänzlich auf das Aufgabegepäck verzichten und lediglich mit Handgepäck fliegen. Somit sparen Sie Zeit beim Einchecken und auch nach der Landung müssen Sie nicht am Gepäckband auf Ihre Sachen warten. Bei einigen Fluggesellschaften sparen Sie damit sogar eine Menge Geld. Erkundigen Sie sich jedoch vorab genau über die Handgepäckbestimmungen der jeweiligen Airline, damit Sie nicht am Flughafen doch noch nachträglich zur Kasse gebeten werden und das Gepäck kostenpflichtig in den Frachtraum verladen werden muss.

3. Parkmöglichkeiten vorab recherchieren

Es lohnt sich definitiv, vorab nach Parkplätzen am Flughafen zu schauen. So vermeiden Sie Stress und Sie sparen auch noch Geld, welches Sie doch besser im Urlaub für schöne Dinge ausgeben können. Wenn Sie Ihren Parkplatz am Flughafen frühzeitig buchen, müssen Sie am Abreisetag selbst keine überflüssigen Runden um das Flughafengelände drehen, um nach einem günstigen Parkplatz zu suchen.

Gerade an großen Flughäfen kann sich die Suche nach einem Parkplatz nämlich häufig sehr zeit- und kostenintensiv gestalten. Serviceplattformen wie Fluparks sind Ihnen dabei behilflich und Sie können dort im Voraus private Parkplatzanbieter in der Umgebung des Airports finden und reservieren. Sie haben Ihre Singlereise ab Berlin gebucht und suchen Möglichkeiten für das Parken am Flughafen Berlin? Dann ist die komfortabelste und stressfreieste Variante vor einem Flug das Valet Parken. Hierbei fahren Sie mit Ihrem Auto direkt zum Abflugterminal durch, wo ein geschulter Mitarbeiter des Parkplatzanbieters Sie schon erwartet und Ihr Fahrzeug nach einem kurzen Übergabeprotokoll für Sie auf dem gebuchten Parkplatz in der Nähe abstellt. Am Rückreisetag wird der Fahrer Ihr Auto dann wieder zum Treffpunkt am Terminal zurückbringen und Sie können mit Ihrem Gepäck sofort wieder einsteigen und müssen keine langen Laufwege oder Shuttlefahrten einplanen. Mehr Zeitersparnis geht nicht beim Parken! Und verglichen mit den Tarifen der öffentlichen Parkhäuser direkt am Terminal ist dieser Komfort-Service sogar vergleichsweise günstig.

4. Abfluggate online ermitteln

Wenn Sie ziellos am Flughafen ankommen und sich erstmal Orientierung verschaffen müssen auf den riesigen Anzeigetafeln, um Abfertigungsschalter und Gates zu checken, dann kann das schon einige Zeit in Anspruch nehmen. Am besten schauen Sie schon zu Hause in Ruhe auf der Internetseite des Flughafens nach, zu welchen Schaltern oder Gates Sie für Ihren gebuchten Flug gehen müssen.

5. Reibungslos durch die Sicherheitskontrolle

Um möglichst schnell durch die Sicherheitskontrolle zu kommen, sollten Sie die folgenden Punkte bei der Kleidung und beim Handgepäck beachten:

  • Richtige Kleidung wählen: Nicht zu viel übereinander tragen. Wenn möglich, auf Schals, Gürtel und Stiefel verzichten.
  • Ansonsten rechtzeitig Schmuck, Schlüssel, Gürtel und Accessoires ausziehen und in die Schale aufs Fließband legen.
  • Stiefel und Absatzschuhe ebenfalls ausziehen und in die Schale aufs Fließband legen.
  • Ganz wichtig: Flüssigkeiten, Cremes, Aerosole o.ä. dürfen mit nur max. 100ml befüllt sein und müssen in einem transparenten Plastikbeutel gesammelt werden. Am besten legen Sie auch diese schon unaufgefordert aufs Band, damit es schnell geht.
  • Gleiches gilt auch für Laptops, Ladegeräte und Tablets – bitte alles in die Schalen aufs Fließband legen

Generell sollten Sie alles vorher schon griffbereit verstauen, damit Sie nicht erst bei der Sicherheitskontrolle mit dem Kramen beginnen. So sind Sie selbst schneller fertig und tragen maßgeblich zum reibungslosen Ablauf der Kontrollen bei.

 

Nun kann das Boarding bald losgehen: Ab in den Flieger und Sie können Ihre Singlereise genießen! Wir wünschen Ihnen einen guten Flug und viel Spaß im Urlaub!