Muenchen-Hofgarten-Tourismusamt München
MünchenP1040328figurrathausmÅnchenHofbrÑuhaus I innenS._Mueller_Kanal_vor_Schloss_Nymphenburg.jpgmünchen R. Hetz - Fussgaengerzone im Winter.jpgsinglereise  München

MÜNCHEN SILVESTER

  • München für Singles begleitet
  • zentrales Hotel , alles fußläufig entfernt
  • rauschendes Silvesterfest
  • eigener SOLOS Singletisch in der begehrten Location
  • Silvestermenü und Getränke inkl.
  • Abtanzen bis zum Morgengrauen
Auswahl zurücksetzen
Art.-Nr.: k.A.. Kategorie: .

Reisebeschreibung

 Singlereisen über Silvester MÜNCHEN

Singleurlaub über Silvester

Die Reise wird wie in den vergangenen Jahren auf jeden Fall durchgeführtDie Resonanz auf diese tolle Silvesterreise war jedes Jahr sehr sehr gut. Es wird wieder in einem Erlebnisrestaurant gefeiert mit vielen vielen Münchnern zusammen. Die Singles haben einen eignen Tisch und können sich bestens amüsieren. Erleben Sie mit uns
Singlereisen über Silvester

München
Die Wiesn ist zwar aus! Aber es gibt  ein Leben nach dem Oktoberfest! Begrüßen Sie das Jahr 2014 mit einer Gruppe netter Singles in der prächtigen Stadt München. Eine gestandener charmanter Münchner wird Ihnen einen Einblick in seine Heimatstadt geben.

Bislang waren die Gruppen begeistert, vor allem von der einzigartigen Silvesterfeier mit allem Drum und Dran, freie Getränke, Mehrgang Menü, Weisswurscht um Mitternacht , Shows, Musik, und viel Tanz. Selbstverständlich werden Sie viele Sehenswürdigkeiten von München erkunden, immer begleitet von der  Reiseleiterin. Aber wer möchte, kann sich natürlich eine Auszeit von der Gruppe nehmen.
Leider ist diese Reise mittlerweile ausgebucht.

Hören Sie Spannendes von der Münchner Lebensart, machen Sie einen kleinen Sprachkurs (Hochdeutsch-bajuwarisch!) stemmen Sie „a Mass“ und bummeln Sie inmitten der Münchner Schickeria durch Schwabing. Am Abend geht es mit der Singlegruppe in die Münchner Tanzschuppen, (wer möchte) kann mit uns das Münchner Nachtleben geniessen.

Sie wohnen sehr zentral, durch die hervorragende Lage in der Stadtmitte ist das Hotel bei internationalen Touristen sehr  beliebt.

Die Fußgängerzone, der Hauptbahnhof und viele Sehenswürdigkeiten von München sind vom Hotel aus prima zu erreichen.  U-Bahn-Stationen sind  in fußläufiger Entfernung vom Hotel. Die Zimmer haben Du/WC,TV,Tel.,Wla, DZ und EZ,  Parkplatz  kostenpflichtig.

1. Tag 29.12.  Eigenanreise ** Spaziergang und das Hofbräuhaus
Die Anreise  der einzelnen Gäste ist gegen 14.00.  Sie werden am 29.12. um 16:00 im Empfangsraum des Hotels mit einem Willkommensgetränk begrüßt. Die Reisebegleiterin wird Ihnen kurz das Programm erläutern und die Vorstellung der Gruppe untereinander einleiten.
Dann starten Sie zu Ihrem ersten Stadtspaziergang.  Es geht Richtung Marienplatz ( mit dem alten und neuen Rathaus, dem Glockenspiel und der Mariensäule.). Wir bewundern die Asamkirche (übrigens innen ein wahrer Augenschmaus), dann ein kurzer Schwenk über den berühmten Viktualienmarkt (keine Sorge am 31.12. gibt es einen ausgiebigen Bummel mit Gelegenheit die eine oder andere Köstlichkeit zu probieren!!).
Der Dom:  schon von weitem sichtbar die Zwiebeltürme der gotischen Dom- und Stadtpfarrkirche „Zu unserer Lieben Frau”, es ist eine von  Münchens unverwechselbaren Wahrzeichen. Im Inneren unbedingt anschauen: „den Teufelstritt“ , lassen Sie sich die Geschichte hierzu von der Reisebegleiterin erzählen.
Weiter geht es Richtung Odeonplatz. Auf dem Weg streifen wir das Stammhaus von „Dallmayr“ (die Herzen aller Kaffeeliebhaber/Innen werden höher schlagen) und treffen etwas weiter auf die  Residenz und Feldherrenhalle. Ein Hauch von Luxus finden wir auf der Maximilianstrasse .  In einer bayerischen Wirtschaft/Restaurant nehmen Sie ein leckeres Abendessen zu sich (nicht inkl.)  Noch Lust auf ein Bier?
DAS HOFBRÄUHAUS:.  Danach könnte man noch prima direkt unten in der Schwemme einige Bierchen stemmen und vielleicht sogar schon mitsingen.  Hier finden sich echte Bajuwaren und Touris in trauter Eintracht zu einem (oder meist mehreren ) Bieren zusammen.
Bittschön vorab den Sprachkurs durchlesen!!!
Haben Sie`s gewusst:  im Hofbräuhaus mit  Biergarten werden täglich ca. 10.000 Liter Bier ausgeschenkt !
Der Heimweg: zu Fuß ca. 15 Min. oder  U Bahnstation.

30.12.  Stadtrundgänge und Karl Valentin Museum
Nachdem Sie sich an dem leckeren Frühstücksbüffet gestärkt haben,  holt Ihre Reisebegleiterin Sie ab zum ausgiebigen Stadtspaziergang. Hier hören Sie  spannenden Anekdoten und Geschichten über die Münchner Vergangenheit und Gegenwart .  Der Rundgang endet am Marienplatz. Dann ist es aber Zeit für ein stärkendes Mittagessen in einem Lokal mit deftiger bayrischer Küche oder einem heißen Kaffee /Kuchen
Danach hat die Gruppe ca. 2 Stunden Freizeit für eine kurze Shoppingtour oder einen Stippbesuch an den englischen Garten. Wenn Sie Glück haben, können Sie sich unter die gebannte Zuschauergruppe der Eisbach-Surfer mischen.
—————–Gibt’s nur in München.!!  Ihr Reisebegleiter kann Ihnen hierzu Auskunft erteilen.—————–
Oder für ganz Mutige:  Einen  traumhaften (aber windigen)  Blick über Münchens Dächer haben Sie vom Alten Peter, dem Turm der Kirche St. Peter zwischen Marienplatz und Rindermarkt, vorher müssen 306 Stufen erklommen werden.
Treffen gegen ca. 15:00:  Gemeinsamer Spaziergang zum Isartor und dann heißt es: „ Kimm, heit geen ma ins Karl Valentin-Musäum.’“ Der Eintritt ist im Gesamtpreis inkl., da leider nur “99-jährige in Begleitung ihrer Eltern” freien Eintritt haben. Hier können Sie eine kuriose Sammlung des Volkssängers Karl Valentin und seiner Partnerin Liesel Karlstadt bestaunen: z.B. eine geschmolzene Eisskulptur, oder den berühmten Winterzahnstocher.  Eine Reihe von Dokumenten, Fotos, Filmen und Hörproben seines Wirkens werden Ihnen hier im Isarturm-Museum präsentiert.  Als krönenden Abschluss empfehlen wir einen Besuch des Turmstüberls, hier wird man auf bayrisch lecker verköstigt. Danach empfiehlt sich für die Herren ein Besuch der „Befreiungsanstalt“, die Damen gehen auf die Damentoilette im 3. Stock.
Anschliessend kann man noch eine Stippvisite in das legendäre Schwabing unternehmen. Bekannt aus den wilden Sechzigern (wer kennt nicht Uschi Obermeyer, das berühmte Münchner Flower Power Mädel) mit dem Schwabinger Nachtleben ist dieser Stadtteil immer noch eines der bekanntesten Szenevierteln Münchens. Sie können eine kleine Shopping-, und Flaniertour auf der  Leopoldstraße zwischen Siegestor und Münchener Freiheit unternehmen.
Anschließend Abendessen (nicht inkl.)  in guter bayerischer  Wirtschaft direkt am Isartor. Hier haben wir vorsorglich schon einen Platz für die Gruppe reserviert. Es ist ein kleines Lokal mit Münchner Spezialitäten. Der Fußweg zum Hotel dauert ca.  20-25 Min) oder  die U-Bahn (1 Haltestelle ) über „Marienplatz“  In der Umgebung gibt es auch In-Lokale, Weinstuben und Bars, falls was gewünscht wird und die Gruppe noch ein wenig gesellig beisammen sitzen möchte.
31.12.  10:00  Viktualienmarkt,  Glockenspiel am Marienplatz und eine tolle Silvesterparty
Nach dem Frühstück treffen Sie sich um ein Weiteres der Münchner Highlights anzuschauen. Sie bummeln über den berühmten Viktualienmarkt. Hier heißt es Sehen und Gesehen werden und  wer möchte probiert einige Schmankerl : Glas Sekt, frisch gepressten Saft oder ganz zünftig ein Münchner Weißwurstessen (nicht inkl.) Bewundern Sie Spezialitäten, Düfte und Gerüche aus aller Herren Länder.
Was bedeutet Viktualien (markt)? Es kommt aus dem Lateinischen und heißt Vorräte –Lebensmittel.
Anschließend (evtl. auch schon vorher ) gibt es ein touristisches MUST für Sie: das Glockenspiel auf dem Marienplatz um 11.00 oder um 12:00.  Da die Geschäfte bis um 14:00 geöffnet haben, verweilen Sie noch in der Gruppe und anschließend geht es zurück zum Hotel zum Ausruhen, Schickmachen etc. (keine Angst: normale-festliche Kleidung!!)
Um 20:00 ist bereits Einlass im Löwenbräukeller, wo wir auch im vergangenen Jahr bis in die „Puppen„ getanzt haben. . Danach wird GEFEIERT! Um 24:00 können Sie ein TOLLES Silvesterfeuerwerk und ein leckeren Mitternachtssnack genießen. Die Menüs und die Getränke sind bei dieser tollen Feier KOSTENLOS:
Es heißt : Open End. Das Hotel ist ca. 20 bis 30 Minuten Fußweg entfernt oder Sie fahren mit der Metro, die die ganze Nacht durchfahren
1.1. 2018 ist da und Verabschiedung oder Verlängerung (individuell)
Schlafen Sie aus und genießen Sie ausgiebigst das Frühstücksbüffet.  Danach heißt es Abschiednehmen von der Gruppe und dem Reisebegleiter, der sich evtl. noch einmal persönlich von Ihnen verabschieden wird.
ÜBRIGENS: wer möchte kann im Hotel verlängern und noch einige Tage die Weltstadt München geniessen.  Ihre Reisebegleiterin hält TOLLE TIPPS für Sie bereit.!

TERMINE:

29.12. 2017  bis 01.01.2018

PREISE:

p.P. im geteilten DZ 489 €

p.P.im EZ  539 €

Leider ist diese Reise mittlerweile ausgebucht.

LEISTUNGEN:

  • –4 Tage-3 Übernachtungen (wie geb.)
  • -zentral gelegenes Hotel
  • –Frühstücksbüffet
  • –gr. ungewöhnliche Silv.feier (inkl. Musik, Menü,  Show-Programm, Getränken)
  • –Rundgänge mit engagierter Münchner Reisebegleitung
  • –Besuch des Karl Valentin Museums inkl. Eintritt
  • –diverse Münchner Highlights.
  • –Begrüßungsgetränk
  • –München Gruppenkarte (öffentl.Verkehrsmittel) für 2 Tage

NICHT ENTHALTEN:
An und Abreise, (gutes Zugfahrkartenangebot **, Getränke, Verpflegung, evtl. weitere Eintritte.

PROGRAMMÄNDERUNGEN VORBEHALTEN:

Veranstalter: SOLOS Reisen
Singles und Alleinreisende only

Gruppengröße:  6 bis 20 Personen
Mindestteilnehmerzahl für Durchführung der Reise: 6 Teilnehme
Höchstteilnehmerzahl: 20
Unsere Altersempfehlung:–as.unten
Letzte Rücktrittsmöglichkeit von SOLOS Reisen bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: spätestens 21 Tage (drei Wochen) vor Reisebeginn
zum Rücktrittsrecht wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl beachten Sie Punkt 6. der AGBs
Anzahlungshöhe: 20 % des Reise­preises.

Restzahlung fällig: 14 Tage vor Reise­beginn.
Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung bzw. den Abschluss eines Versicherungspaketes, sofern Sie privat keine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen haben.
Singles und Alleinreisende im Alter von ca. 45 bis  ca. 65- 70  Jahren

Unser TIPP:

Diese Reise ist ein Klassiker, bereits seit 5 Jahren immer wieder beliebt und bewährt.

**Wir vermitteln preisgünstige RIT Zugfahrkarten ab Ihrem Heimatort. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot. Bitte um Mitteilung ob Bahncard vorhanden. (auch PKW Fahrgemeinschaften!)

Fotos: mit frdl. Genehmigung Tourismusamt München

 

  • Sie wohnen sehr zentral, durch die hervorragende Lage in der Stadtmitte ist das Hotel sehr  beliebt.
  • Das Standardzimmer im Hotel in München ist 17–20 m2 groß
  • Bett 160 x 200 cm,
  • 32'' Flatscreen-TV,
  • Eichenholzparkett, 
  • Fußbodenheizung im Bad,
  • hochwertige Matraze,
  • WLAN kostenfrei
Die Fußgängerzone, der Hauptbahnhof und viele Sehenswürdigkeiten von München sind vom Hotel aus gut  zu erreichen. Die U-Bahn-Station sind in kurzer Entferung vom Hotel entfernt. Die Zimmer haben Du/WC/,TV,Tel., Wlan, DZ und EZ,  Parkplatz (Tiefgarage)  kostenpflichtig.
NICHT ENTHALTEN: An und Abreise (gutes Zugfahrkartenangebot **) **Wir vermitteln preisgünstige RIT Zugfahrkarten ab Ihrem Heimatort. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot. Bitte um Mitteilung ob Bahncard vorhanden. (auch PKW Fahrgemeinschaften!)
  • Walter S. D. aus M.: Personal und Service des Hotels war sehr freundlich, Frühstück okay. Rund um die Uhr war Rezeption bzw. die Bar besetzt. Sehr gut, konnte immer noch „Absacker“ genommen werden . Sehr gute Wahl für die „Spaziergänge“ und Reiseleitung ist natürlich das Münchner Kind`l  Christine! Ich weiß nicht, war es Fügung oder einfach nur Zufall, eine super Gruppe hatte sich gefunden . Silvestergala im Löwenbräukeller: Die Gruppe „Solo Reisen“ rockte den Abend, wow. Alle Teilnehmer, samt Christine, waren zwischenzeitlich ein großer Spaßhaufen. Es wurde gemeinsam gelacht, geblödelt, getanzt, getrunken, Lebensfreude geteilt. Fast alle hielten bis 2.00 Uhr durch, dann noch Absacker im Hotel bis 3.30 Uhr. Ein unvergesslich schöner Jahreswechsel!
  • Friedhelm B. aus H.: Die Silvesterreise nach München war eine bestens organisierte und sehr schöne Reise. Das sonnige wenn auch frostige Wetter spielte auch mit. Unsere Reisebegleiterin Christine hat uns die Schönheiten der Stadt gezeigt und erklärt. Sie ist, wenn möglich, auf unsere Wünsche eingegangen und jeder hatte auch seinen Freiraum. Das Bold Hotel liegt Zentral und die U-Bahn Haltestelle ist direkt vor dem Hotel. Ein besonderer Service vom Hotel war die kostenlose Glückwein Tankstelle (ein offener Oldtimer im Hof des Hotels mit Glühwein zum selbst zapfen), ein schöner Treffpunkt für alle. Die Silvesterparty in einer super Location mit gutem Essen und toller Tanzkapelle war ein besonderes Highlight. Eine rundum gelungene Silvesterreise.
  • Doris M. aus K.: Das Hotel Bold hat mir sehr gut gefallen. Modern im Stil, guter Service rund um die Uhr, gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Das Zimmer war großzügig und technisch auf dem neuesten Stand, was bei Bad und Dusche besonders angenehm ist. Das Frühstücksbuffet war nicht überbordend, aber völlig ausreichend und hat für jeden Geschmack etwas geboten. Unsere Reisebegleitung Christine hat uns sehr herzlich in München aufgenommen und bestens für alles gesorgt. Sie hat Programm geboten, aber auch für ausreichend freie Zeit gesorgt, so dass jeder eigene Wege gehen konnte. Dass wir vier Tage lang kaltes und sonniges Wetter hatten, kam noch hinzu. Die Feier im Löwenbräu war im Rückblick bisher die beste Silvesterfeier der letzten Jahre, und ich war ja schon in Stralsund, Dresden und Wittenberg. Die Live-Band hat unermüdlich gespielt, ohne eine einzige Wiederholung! Das Essen und auch die Weine waren ausgezeichnet, die Plätze nah an der Bühne und an der Tanzfläche. Wir haben, das kann ich ohne Übertreibung behaupten, das Beste aus diesem Angebot gemacht! Auch die Rückfahrt mit der U-Bahn klappte reibungslos und das Hotel hat dann sogar noch einen Absacker ermöglicht und für den „Morgen danach“ ein komplettes Set mit Katergetränk und Kopfschmerz-pulver zur Verfügung gestellt.