Andalusien Singlereise
Andalusien-Malaga Schürzeneparade IAndalusien Singlereise grüne GärtenP1000785P1000838P1000793P1000882P1000787P1000758P1000802Café-Bar en tiempos de HalloweenCafé-Barhab dble matri detalle vinoHabitación Doble matriHabitación Doble Superior con terraza privada de 22m2Habitación Doble_Individual Standard 2Habitación Doble_Individual Standard 3Habitación Doble_Individual Standard TWINVista desde la terraza solarium del Hotel Maria CristinaSinglereise AndalusienAndalusien EssenSinglereise Andalusien Paella

ANDALUSIEN für Singles

569,00 €799,00 € (Preis pro Person)

HIGHLIGHTS:

  • ursprünglicher typisch andalusischer Ort
  • gelungene Mischung aus Kultur,Natur,Erholung
  • Tapas Kochkurs nur für uns
  • entzückendes kleines, sehr gastfreundliches Hotel
Auswahl zurücksetzen

Reisebeschreibung

Andalusien für Singles, 

Bienvenidos en Andalucía, Willkommen in Andalusien, das Fleckchen Erde, das fast täglich von der Sonne geküsst wird. Genießen Sie die sonnige Helligkeit des Landes und den fröhlichen Charakter und die Gastfreundschaft der Andalusier.

Ein andalusischer Urlaub: Sonne, Strand, gutes Essen, viel Kultur und Geschichte Im Sommer (August) kann es hier auch mal sehr heiß werden (fast 40 Grad)  Der Juli Termin ist aber noch gut geeignet für Nordlichter. Die Temperaturen sind erträglich. Aber „unsere anderen Monate“:  Mai, September und Oktober sind einfach ideal, warm, aber nicht zu heiß mit den typischen herrlichen lauen Sommerabenden. So können die Singles den Singleurlaub richtig geniessen.
Der kleine gemütliche Ort Cala del Moral liegt ca. 12 Kilometer östlich von Malaga  und ist über den Flughafen in Malaga gut zu erreichen. Das kleine entzückende Hotel liegt (27 Zimmer) ca. 80 m vom Strand und hat einfach ausgestatte Zimmer (Bad/WC/TV. ) und eine wunderschöne Dachterrasse.  Es punktet durch eine sehr herzliche Gastfreundschaft. Eben ein 2 Sterne Hotel mit einem 3 Sterne Service und Sauberkeit. Gute Busverbindungen nach Malaga befinden sich direkt vor dem Hotel. Ein idealer Ort für eine Single-Gruppenreise.

Die Reise ist leider ausgebucht und erst wieder in 2018 buchbar. Neue Termine werden zeitnah online gestellt.

Die Singlegruppe unternimmt tolle Ausflüge in die Umgebung: z.B. Nerja mit den berühmten Cuevas , den weltbekannten Höhlen aus der Steinzeit, auf dem Weg dorthin sehen Sie ein noch gut erhaltenes Aquädukt aus der Römerzeit. Oder Frigiliana, das Blumendorf ist ein typisches weißes Bergdorf mit den engen mit Blumen verzierten Gassen und den weiß getünchten Häusern.
In Malaga bietet sich ein Besuch des Pablo Picassos Geburtshauses oder des Picasso-Museums an, weltberühmt die Kathedrale Santa Iglesia Catedral, diese ist eine, im 16. Jh. durch Christen umgestaltete, Moschee. Zwei besondere Highlights: unsere Tour durch die zahlreichen kleinen Tapas Bars in Malaga und der Tapas-Single-Kochkurs.

Und selbstverständlich gibt es die Möglichkeit für die Singlereisenden an dem Tagesausflug nach Granada teilzunehmen (fakultativ, hier nur möglich bei sehr rechtzeitiger  Anmeldung .In Granada stehen die Attraktionen die Alhambra, (manchmal auch der Nasridin Palast)  Gärten auf dem Programm.

Tag 1 Ankunft, Transfer und Vorstellungsrunde und ein Begrüßungspicknick am Meer. Willkommen in Andalusien, dem Sonnenland.  Nach dem Flug werden Sie am Flughafen abgeholt (Gruppentransfer) und in Ihr kleines typisch andalusisches Hotel im Nachbarort Cala del Moral, gebracht. Nach dem Zimmerbezug haben Sie Freizeit bis gegen 16.30. Die SOLOS Gruppe trifft sich im Frühstücksraum zum Begrüßungsgespräch mit der Reisebegleiterin. Bei einem Begrüßungstrunk erfahren Sie mehr über das Wochenprogramm und lernen Ihre Mitreisenden kennen.  Der nächstgelegene breite Strand ist in kurzer Zeit (ca.5- 10  Minuten Fußweg) zu erreichen. Danach Begrüßungsessen im benachbarten Lokal mit Paella, Wasser und Wein und leckerem Nachtisch.  So startet Ihr Singleurlaub in Spanien.

2. Tag Malaga:  Pablo Picasso, eine berühmte Kathedrale (Eintritt exta ca. 5 €) und leckere Tapas. Gönnen Sie sich ein gemütliches Frühstück am SOLOS Tisch im Hotel. Wir starten gegen 10.00 mit dem Bus (ca. 15 Min.) zum ersten Tagesausflug in die zweitgrößte Stadt Andalusiens: Malaga. . Die Gründung Malagas stammt aus der Zeit der Phönizier und bedeutet auch in deren Sprache (Malaka) das „Salzen der Fische“. Besonders hervorzuheben sind die zahlreichen Tapas Bars in Malaga mit den kulinarischen Spezialitäten der Region. Empfehlenswert ist die Kathedrale Santa Iglesia Catedral Basílica de la Encarnación, eine, um 16.00  durch die Christen, umgestaltete Moschee.  Der andere Name der Kathedrale bedeutet „kleine einarmige Dame“ ! Anstatt, wie eigentlich geplant eine Kirche mit 2 Türmen zu bauen, bekam die Kathedrale aus Geldmangel nur einen Turm. Interessant auch die Mischung der verschiedenen Stilrichtungen der Bauten. Danach empfiehlt sich ein Besuch an das Picasseo Museum mit 200 Werken des Künstlers  und evtl. an das Geburtshaus Picassos. Er ist der berühmteste Sohn der Stadt.  Das Museum enthält Werke aus der Privatsammlung zweier Verwandter Picassos und reichen von seiner Jugend bis zu seinem Lebensende. Nach soviel Kultur kommt der gesellige Teil des Programms:  Wir probieren die vielen gemütlichen Tapas Bars in Malaga aus. (Mahlzeiten >extra Kosten) Auch der eine oder andere gute Tropfen darf dabei genossen werden.  Die geselligen Spanier, das warme Klima und die vielen kleinen Bars sind ein Garant für ein sommerliches Nachtleben.  Gegen späten Nachmittag fahren wir mit dem Bus ins Hotel.

3. Tag.  Nerja und die Tropfsteinhöhlen.(Achtung Eintritt nicht inkl. ca. 10 €, aber es lohnt sich) Heute starten wir früh gegen 09.30 um den Tagesausflug ausgiebig zu genießen. Mit einem Kleinbus fährt die Singlegruppe Richtung Nerja. Auf dem Weg, ca. 4 km außerhalb von Nerja, befindet sich ein sehenswertes vierstöckiges Aquädukt , es erstreckt sich über  die Schlucht Sierra Almijara .  Dann sind wir bei unserem ersten Ziel, den weltbekannten Höhlen von Nerja.  Achtung: geeignet für trittsichere Besucher.  Diese wurden erst 1959 von spielenden Kindern entdeckt. Eingeteilt ist die fast 5.000 m lange Höhle in drei Bereiche, zugänglich für Besucher ist aber nur der vordere Bereich. Der Rest ist nur für die Höhlenforscher gedacht. Der Eintritt ist kostenpflichtig (nicht inklusiv.ca. 8-9 €)  Unvorstellbar welche Schätze hier gefunden wurden:    Steinwerkzeuge, Keramiken, Getreidereste und Menschen,-sowie Tierknochen . Auch einige Steinzeitmalereien kann man besichtigen.  Ein bis zwei Mal im Jahr finden hier Konzerte statt. Zartbunte Beleuchtungen tauchen die Stalaktiten und Stalagmiten in ein fast unheimliches Licht.  Die Höhlen : für die meisten sicherlich eine imposante Erfahrung. Dauer des Rundgangs: ca eine Stunde und eine Jacke nicht vergessen! Danach geht es ins verträumte und romantische Städtchen Nerja mit dem berühmten Balcon Europas.- Diesen Ausblick von der großen Aussichtsterrasse werden wir zuerst genießen. Ein kleiner entspannter Bummel durch Nerja.  Der Ort hat keine Hotelbetonburgen, sondern einen gewachsenen Ortskern mit vielen kleinen Gassen, Blumen und netter Gastronomie.  Es gibt kleine und größere Strandabschnitte, die wir natürlich nutzen können. Ein entspannter Singleurlaub in Andalusien
Anschließend geht es zu einem bildhübschen weißen Dorf (Frigiliana) in den Bergen. Ein herrliches Fotomotiv. Die Gruppe kann hier einen kleinen Mittagsimbiß einnehmen und durch das Dorf schlendern. Am frühen Abend Fahrt mit dem Kleinbus zurück ins Hotel.

4. Tag Strandtag und abends TAPAS Kochkurs Am heutigen Tag dürfen die Singles endlich relaxen und Sonne, Strand und Meer genießen.  Der Strand ist nur einen Katzensprung entfernt. Sie können also ganz prima zwischendurch ins Hotel laufen. Lassen Sie sich im voraus von Reisebegleiterin Christina bereits den besten Strandabschnitt zeigen.  Am Abend dann unser einmaliges Highlight.   Ein Tapas Kochkurs, nur für die kleine Singlegruppe unter Anleitung einer erfahrenen spanischen Köchin. Begrüßt werden die Singles mit einem guten Glas spanischen Rot oder Weißweins (oder Apfelsaft)  da kommt schon mal die richtige Stimmung auf. Die Schürze umgebunden und dann werden Sie in die Geheimnisse der spanischen Küche eingeweiht. Genossen werden die Köstlichkeiten anschließend auf der Dachterrasse in gemütlicher Runde. (weitere Getränke extra)

5. Tag Granada Tagesausflug (fakultativ Aufpreis 79 € inkl. Eintrittskarte Alhambragärten, nicht immer ist der Eintritt in alle Paläste buchbar.) Der Aufbruch nach Granada erfolgt sehr früh, damit der Tag genutzt werden kann.  Die Eintrittskarten für das Alhambra (Weltkulturerbe) müssen ca. 3-4 Wochen vorab bestellt werden, deshalb ist eine rechtzeitige Entscheidung notwendig (d.h. nur sofort bei Buchung der Reise möglich) Die Fahrtzeit im Minibus ist nicht lang, ca. 1,5 Stunden.  Granada liegt am Fuße der Sierra Nevada und gehört zu den Perlen Spaniens, es ist die meist besuchteste spanische Stadt. Berühmt ist der  beeindruckende Alhambra – Palast, es ist ein Prunkstück maurischer Baukunst.  Denn Granada wurde im Jahre 711 von den Mauren eingenommen (zuvor war es römisch)  und erst im Jahre 1492 fand die Rückeroberung durch die Christen statt. Außerdem ist Granada die Stadt der berühmten  Gitarrenbauer. Aus fast jeder kleinen Bar in den Gassen kommt der Klang feuriger Gitarren, vor allem im ältesten Stadtviertel von Granada, dem Albaicin.  Die Alhambra ist eine Ansammlung von verschiedenen Palästen, noblen Wohnhäusern und einer wunderschönen Gartenanlage, den Alhambra Gärten, die auf einem  Hügel um den Palacio de Generalife zu finden sind. In den Nachmittagsstunden gibt es Gelegenheit zu einer leckeren Mahlzeit in einer kleinen Bar oder Restaurant. Ein wenig Schlendern durch das Albaicin und dann geht es wieder zurück nach Cala el Moral.
Wichtig zu wissen:Alhambra Besuch:  im Gegensatz zum Rest der Alhambra ist der Eintritt zu den Nasridenpalästen (nicht immer inkl. bei uns! Da teilweise sehr früh ausgebucht) nur während der auf der Eintrittskarte angegebenen halben Stunde möglich, da die Kapazität auf 300 Personen pro halbe Stunde beschränkt ist Folgende Besichtigungen sind möglich in unserer Karte: Alhambra: Zypressenweg Unbewässertes LandGärten des Hlg. Franziskus, Alcazaba: Gärten an der Festungsmauer Partal: Palastportikus, Gärten und Wege, Rauda-Turm, Palast Yusufs III, Türmeweg, Untere Gärten. Es ist zudem möglich, den so genannten “Ort des Monats” zu besichtigen, wenn er sich in dem für die Eintrittskarte gültigen Bereich befindet.

6. Tag. Strandwanderung  nach Rincon mit Strandpicknick Nach einem gemütlichen Frühstück  und Morgenfreizeit bricht die Gruppe auf zu einem entspannten Strandspaziergang in den Nachbarort Rincon. Eine schöne leichte Wanderung am Meer, ( nur teilweise am Strand, auch mal auf den gut angelegten Küstenpfaden mit tollem Ausblick)  Im Ort Rincon könnte die Gruppe einen Cafe con Leche trinken, bummeln und anschließend gibt es am Strand  ein leckeres Strandpicknick: Der Rückweg kann für Fußmüde auch mit dem öfftl. Bus „bewältigt“ werden. Die fitten Singles machen sich auf zum Rückweg am Meer entlang. Danach Freizeit und evtl. noch einen schönen „Sundowner“  in einer Strandbar?  Unser TIPP: probieren Sie die Spezialität der Region, frittierte Sardinen am Spieß, die überall am Strand angeboten werden.

7.Tag. Freizeit  und abends Abschiedsessen mit Flamencoabend Der letzte Tag in Andalusien bricht an oder Sie gehören zu den Glücklichen, die verlängert haben. Der Single Urlaub neigt sich dem Ende zu. TIPP–Der heutige Tag ist zur freien Verfügung (bis auf den Abschiedsabend gegen ca. 18.00) . Vorschläge zur Gestaltung:  in Malaga gibt es eine eindrucksvolle Festung, die hoch auf einem Hügel/Berg  über der Altstadt Malagas thront. Für die „Eroberung“ gibt es 2 Wege, einmal relativ steile, aber breite steinerne Treppenwege oder ein Bus, der mehrmals täglich hoch und runterfahrt. Die Alcazaba (geringer Eintritt )ist eine Mischung aus Palast und Festung mit Ruinen und mit einer unschlagbaren Aussicht auf Malaga. Ein tolles Fotomotiv. Innen gibt es kleine Innenhöfe mit Orangenbäumen, Hibiskusbüschen etc. Unbedingt anschauen. Dann sollte man nicht verpassen:  das Castillo de Gibralfaro.  Ein hügeliger Weg von ca.  15 bis 30 Minuten vom Alcazaba zum Castillo. Dieses wurde erst vor kurzem wieder aufgebaut, man kann auf dem Wehrgang rund um die Festung gehen und wiederum die einmaligen Ausflücke auf Malaga geniessen. Oder Sie geniessen einen weiteren gemächlichen Bummel durch Malagas Gassen.  Oder lockt Sie das Strandleben zum Abschied? Am Abend fährt die Gruppe nach Malaga  (öfftl. Bus)  um eine typische einheimische Flamencofiesta zu erleben und Abschied zu feiern. Es gibt kleine leckere Häppchen dazu. Ein einmaliges Erlebnis diese authentische typische Musik Andalusiens zu hören. Die Andalusier lieben den Flamenco. Achten Sie auf die Schuhe der Tänzer /Innen (mit den nägelbeschlagenen Absätzen aus Holz wird der Rhythmus geschlagen) Ein Tanzwirbel von herrlich bunten Kleidern mit Rüschen, Castagnetten, und Fächern begleitet von dem gefühlvollen Gesang Geniessen Sie den letzten Tag mit der Singlegruppe

8. Tag Abreise oder Verlängerungswoche/Tage Der Flughafentransfer erfolgt nach Anweisung.  Diejenigen die einen späten Flug haben, können selbstverständlich noch die Koffer unterstellen und den Tag am Strand verbringen.

TERMINE und PREISE:

13.05. bis 20.05.2017: 669,- € p.P. im EZ / 569,- € p.P. im geteilten DZ-

17.06. bis 24.06.2017  699,- € p.P. im EZ / 599,- € p.P. im geteilten DZ

22.07. bis 29.07.2017: 799,- € p.P. im EZ / 699,- € p.P. im geteilten DZ–Hochsaison

02.09. bis 09.09.2017: 699,- € p.P. im EZ / 599,- € p.P. im geteilten DZ- nicht mehr buchbar

16.09. bis 23.09.2017: 699,- € p.P. im EZ / 599,- € p.P. im geteilten DZ – ausgebucht

07.10. bis 14.10.2017: 699,- € p.P. im EZ / 599,- € p.P. im geteilten DZ- nicht mehr buchbar

Wir  werden versuchen , dass die Gruppen an den einheimischen Prozessionen Zutritt haben und sich diese anschauen können

Beispiel:  Prozession Virgen del Carmen, Prozession Virgen de la Victoria (Malaga), Virgen del Rosario ( La Cala)

p.Person im halben DZ p.P. /vorbehaltlich Gegenbuchung
im EZ (in Klammern)

Die Reise ist ausgebucht und erst wieder in 2018 buchbar.
Neue Termine werden zeitnah online gestellt.

LEISTUNGEN:
–Transfer/Flugh./Hotel/Flughafen (Sammel)
–7 Übernachtungen wie gebucht
–Begrüßungstrunk-m Hotel
–Begrüßungsessen im Lokal (Paella )
–7 Frühstück in Büfettform
–Flamencoabend (Abschiedsabend) mit spanischem Dinner in Malaga
–leichte Strandwanderung nach Rincon
–Tapas-Kochkurs-(inkl. 1 Glas Begrüßungswein + Verzehr)
–Malaga Ausflug (öfftl. Bus)
–Strandpicknick mit Wasser/Wein/Leckereien
–Reisebegleitung deutsch-sprachig (n. durchgehend)
HIGHLIGHTS:
ursprünglicher typisch andalusischer Ort
gelungene Mischung aus Kultur,Natur,Erholung
Tapas Kochkurs nur für uns
entzückendes kleines, sehr gastfreundliches Hotel

VERANSTALTER: SOLOS Reisen

Gruppengröße: 5 bis 15 Personen

Unsere Altersempfehlung: Mitte 45 bis Mitte/Ende 60 Jahre

PROGRAMMÄNDERUNGEN VORBEHALTEN
NICHT ENTHALTEN:
–der Flug
–weitere Mahlzeiten
Fakultative Ausflug: Granada (79 €<inkl. Eintritt Alhambra) Wichtig zu wissen: aus zeitlichen/organisatorischen Gründen können wir für die Gruppe manchmal keine Besichtigung des Nasiridenpalastes bieten. Weitere Eintritte (Nerja Höhlen, Kathedralen etc.!)

Bitte beachten Sie: Sie können gerne individuell vorabanreisen oder verlängern. Gerne geben wir Ihnen hierzu die Preise durch. Auch der Flughafentransfer ist dann gesichert (Verlängerung gebucht über SOLOS)

  • Hotel: Der kleine gemütliche Ort Cala del Moral liegt ca. 12 Kilometer östlich von Malaga und ist über den Flughafen in Malaga gut zu erreichen.
  • Das kleine entzückende Hotel liegt (27 Zimmer) ca. 80 m vom Strand und hat einfach ausgestatte Zimmer (modernes Bad/WC/TV). und eine wunderschöne Dachterrasse.
  • Das Frühstück ist umfangreich mit Joghurt, Käse, Wurst., Obst und die Singlegruppe hat einen eignen Platz.
  • Das Hotel punktet durch eine sehr herzliche Gastfreundschaft.
  • Gute Busverbindungen (ca. 20 bis 30 Min.)nach Malaga -City befinden sich direkt vor dem Hotel.
  • Bitte beachten Sie: Sie können gerne individuell vorabanreisen oder verlängern.
  • Gerne geben wir Ihnen hierzu die Preise durch.
  • Auch der Flughafentransfer ist dann gesichert (Verlängerung gebucht über SOLOS) Man bekommt öfter günstigere Flugpreise durch die individuelle An oder Abreise ( einige Tage vorab )
  • Simone N. aus F.: Eine tolle Organisation, ein supersüsses Hotel mit sehr netten Personal und ein toller Service. Auch lag das Hotel sehr zentral. Die Betreuung durch Gloria war sehr angenehm - witzig und mit Spaß verbunden. Die Ausflüge, unter anderem nach Malaga oder Granada oder das Picknick am Strand, waren einmalig schön.
  • Traude P aus S.: Nochmal herzlichen Dank für Ihre Hilfe beim Buchen etc. Mir hat die Reise sehr viel Spaß gemacht und ich konnte mich richtig wohl fühlen. Ich werde Solo s Reisen gerne weiterempfehlen. Sicher werde ich bald malwieder mit Ihrer Hilfe fliegen:-) Weiterhin viel Erfolg und alles Gute
  • Gisela T. aus D.: Hat alles wunderbar geklappt!!! Urlaub war sehr schön, tolle Gruppe, schönes Hotel (die Dachterrasse in der Tat ein Traum - und von uns viel genutzt!!!) in Strand- und sonstiger Nähe, wunderbares Personal... was will man mehr, die Begleitung war vor Ort war manchmal etwas chaotisch, aber durchweg i.Ordnung. Sowas gerne wieder und ich hoffe auf Info, wenn der neue Katalog abrufbereit ist!!!