Feedback

Kundenstimmen sind uns wichtig.

Erfahren Sie, was unsere Urlauber über uns denken und schreiben Sie uns gerne, falls Sie auch etwas zu berichten haben.

 Andalusien im Mai

 -Edda L.Die Tage in Andalusien waren für mich sowohl erholsam (Spaziergänge am Strand oder faulenzen auf der Terrasse des Hotels), als auch informativ und interessant! Die Stadt Malaga hat mich total überrascht und es war genug Zeit, um dort alleine auf Entdeckung zu gehen. Zumal durch das Kauderwelsch des organisierten Reiseführers, der in fünf Sprachen die Stadtführung durchführte, kaum ein zusammenhängender Inhalt rüber kam. Sicher gibt es dafür beim nächsten Mal eine bessere, individuellere Lösung. Besonders in Erinnerung bleibt der Tapaskochkurs im Hotel, bei dem alle beim Gemüse-Schnippeln,Naschen, Weintrinken und dem anschließenden gemeinsamen Essen viel Spass hatten!

 MALLORCA über Ostern
-Ingrid W. aus B.: Hallo Frau Lorenzen, die Mallorca Reise über Ostern war sehr schön

SILVESTER in STRALSUND
-Petra H: Hallo Frau Lorenzen,ich wünsche Ihnen zum neuen Jahr noch alles Gute sowie Gesundheit. Silvester in Stralsund hat mir gut gefallen. Stralsund ist eine sehr sehenswerte Stadt, und hat sich den letzen Jahren sehr verändert, besonders am Hafen. Was ich besonders toll fand, war, die Stadt auf der Nachtwächtertour zu entdecken – gute Idee!—

—-Renate M aus L.: Hallo Saskia,  die Silvesterfahrt nach Stralsund war super! Es hat alles gestimmt.

SILVESTER in DRESDEN
—-Dorothee C.: Die 3 Tage in Dresden haben mir wirklich gut gefallen, noch immer ist die Reise präsent, immer wieder fallen mir Ereignisse und Bilder wieder ein. Ein ganz besonderer Dank geht an Heidi, eine bessere, nettere, herzlichere und wissendere Begleitung kann ich mir nicht wünschen!
Auch die ganze Organisation ist so herrlich unkompliziert, ich kann Sie einfach anrufen, ich habe dann das Gefühl, Sie würden geradezu meinen Anruf erwarten und Sie wissen gleich, worum es geht. Toll!
Wäre es möglich, vielleicht einen Ausflug in die Umgebung zu machen? Es gibt eine so wunderbare Natur in der Umgebung, es wäre eine Bereicherung für die Reise. Vielleicht mit der Möglichkeit, das Arrangement um 1 Tag zu verlängern (vielleicht auch wahlweise). Sicher könnte man dies auch für sich allein anhängen, aber dann wäre Heidi ja nicht dabei …

—–Achim D:  Hallo Frau Lorentzen, auch ich möchte mich sehr zufrieden äußern. Im Nachhinein fällt mir keine Situation ein, die für mich hätte besser laufen können. Angefangen bei Heidi. Freundlich, kompetent und strukturiert fühlte ich mich gut aufgehoben und immer zur rechten Zeit entsprechend informiert. Dresden spricht eh für sich. Der Silvesterball war das Schönste was ich in den letzten Jahren erlebt habe. Es passte wirklich alles. Vom Ambiente über die Musik, der aufmerksame freundliche Service und die Aussicht auf das Feuerwerk. Entscheidend aber war, bis auf Ausnahmen, eine nette Gruppe. Ich hatte viel Spaß und habe mich köstlich amüsiert. Dieses Statement dürfen sie gerne auch mit Namensnennung für ihre Webseite nutzen. Natürlich bin ich an weiteren Angeboten ihrerseits interessiert.

SILVESTER in MÜNCHEN
——Christine G:
Silvester in München war sehr schön! Trotzdem möchte ich noch die ein oder andere Anmerkung machen. Unser Reiseleiter, Jürgen, war sehr sehr freundlich, lustig, kompetent, engagiert !!!!Es hat Spaß gemacht mit ihm und der Gruppe durch München zu ziehen. Für mein persönliches Empfinden war die Gruppe etwas zu groß. So 12 – max. 15 Leute wäre besser gewesen.Das Hotel ist von der Lage und Komfort her sehr gut!Leider sind Kleinigkeiten schief gelaufen, die aber wohl  leider nur mich betrafen, so möchte ich das Hotel nicht generell als weniger gut einstufen. (mein Zimmer wurde “vergessen” ? zu reinigen und am 1.1. war der Ansturm beim Frühstücks-Buffet so groß, daß es aussah als wäre der Notstand ausgebrochen. Nach meiner Frage, ob es denn noch Brötchen gäbe, kam die Antwort – “Nein, es gäbe keine Brötchen mehr!” ….???) Ich wollte das Neue Jahr nicht mit einer Beschwerde starten, aber immerhin war es danach doch noch möglich ein ordentliches Frühstück – inkl. Brötchen!!!- zu bekommen. Bei all den “Kleinigkeiten” und “Unstimmigkeiten”  muss ich erwähnen, daß das Personal immer sehr freundlich war !!!!

SILVESTER in BERLIN
—–Manuela: Liebe Saskia,möchte noch einmal ‘lieben Dank’ für die schöne erlebnisreiche Berlinreise mit dem ZDF-Team sagen. Es war alles rundherum gelungen. Die Silvesterfeier war einfach toll – sehr abwechslungsreich mit schöner Musik zum Tanzen. Das habe ich sehr genossen! Die Gruppe hatte sehr viel Humor und das hat gut getan. Mir ist der Abschied richtig schwer gefallen. Inzwischen ist wieder – viel zu schnell – der Alltag eingekehrt. Mach’ weiter so!!!!  Herzliche Grüße Manuela
—Renate aus Wien :Liebe  Saskia !  Ich bin gut in Wien mit dem Nachtzug angekommen. Letzte Nacht träumte ich noch von dem schönen Silvester-Abend. Es hat mir sehr gut gefallen. Auch habe ich von einigen Mitreisenden schon Mails erhalten,die sich auch sehr wohl gefühlt haben. Freu mich schon auf die nächste Reise die Du veranstaltest.
Weihnachten und Silvester in BAD FÜSSING
—-Linda L.:Sehr geehrte Frau Lorenzen, ich möchte Ihnen gerne rückmelden, dass mein Aufenthalt im Hotel Ph. in Bad Füssing mir gut gefallen hat. Das Hotel hat sich viel Mühe mit uns gegeben; Essen
und Service waren gut und Herr L. hat sich ganz rührend um uns gekümmert. Bei dieser Betreuung konnten wir uns dann auf die Erholung konzentrieren. Die hauseigene Sauna hat das ihre dazu beigetragen.
Silvester auf MALTA:
—Edda G: Liebe Frau Lorenzen, zurück von der schönen Maltareise, wünsche ich Ihnen ein gesundes zufriedenes Neues Jahr! Vielen Dank, ich freue mich auf die nächste Reise mit Ihnen!

die andere TÜRKEI :
—–Rainer H:  Hallo Frau Lorenzen, ich habe im Oktober an der Reise nach Kaş teilgenommen. Ich war wirklich begeistert. Der Ort selbst ist noch nicht so von Touristen überlaufen wie ich das an anderen Stellen schon erlebt habe. Die Betreuung vor Ort durch Petra und Rita war hervorragend. Die Ausflüge haben mir sehr viel Spaß gemacht und es sind auch sehr viele Fotos dabei herausgekommen. Ohne Petra und Rita hätten wir so manchen Ort in und um Kaş nicht entdeckt. Leider war die Zeit mal wieder viel zu kurz. Leider habe ich den Ausflug nach Patara nicht mehr mitgemacht. Wie andere Teilnehmer der Reise mit mitgeteilt haben, habe ich da noch einen wirklichen Höhepunkt verpasst. Vielleicht ein Grund irgendwann mal wieder nach Kaş zu fahren.

——Gislea A : Hallo Saskia-kaum zurück, will ich Dir auch gleich die versprochene Rückmeldung senden. Es war eine sehr gute Empfehlung, nette Mitreisende und ausgesprochen kompetente Damen vor Ort. Rita hat uns wunderbar durch die Berge und an die Strände geführt, die Wanderungen haben mir großen Spaß gemacht und auch Petra war allzeit bereit und hatte für jeden ein offenes Ohr. Kas hat mir gut gefallen, da es genau die richtige Mischung enthält; Tourismus ja, aber nicht zuviel. Zum Glück ist auch hier jetzt Sonnenschein, so fällt der Übergang in den Alltag nicht gar so schwer. Bis zur nächsten Spontanmeldung und Urlaubssuche wünsche ich Die alles Gute.
Türkei blaue Reise Juni 
——-Dagmar W. die Blaus Reise war für mich Erholung pur. Es war einfach umwerfend. Zusammen mit 4 netten Single-Damen im gleichen Alter haben wir eine Menge Spaß gehabt. Die Crew war super nett u. hilfsbereit. Sogar der Kapitän hat Fische gefangen u. für uns gegrillt. Das Essen überhaupt war sehr lecker. Die Lykische Küste ist beeindruckend. Manchmal wußte ich allerdings nicht ganz genau, wo wir uns
gerade befinden- die Programmvorschau passte nicht so ganz.  Wenn man eine gemütliche Reise buchen will, ist man hier gut aufgehoben. Luxus ist nicht angesagt.

Loire Schiff und Radreise (gemischte internationale Gruppe)
——--Petra L: Die Loiretour war sehr entspannend. Das Essen war exzellent und die Crew sehr freundlich. Das Bett war etwas kurz. Die Touren waren super gut vorbereitet. Die Gegend war sehr abwechslungsreich und das Radeln war gewöhnungsbedürftig. Meine Erwartungen waren vielleicht ein wenig zu sportlich, aber eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 11-16km/h war doch sehr langsam. Die Reisegruppe war, wie sie es gesagt haben, international – was auch kein Problem war. Auch dass die Älteste 70, der Älteste 75 war, hat nicht gestört, da diese Radtechnisch und von der Kondition sehr fit waren. Allerdings kam es mir vor, als ob einige zum ersten Mal radeln, was leider die Gruppe sehr ausbremste.  Daher haben sich einige immer wieder abgesetzt und sind alleine vor geradelt, oder nach der Tour noch eine extra Runde darangehängt.

Spessart  (z.B. über Pfingsten)
——–Karin E.-Liebe Frau Lorenzen,  nun, wie gewünscht, auch meine Rückmeldung an Sie über meinen Reise mit SOLOS in den Spessart über Pfingsten.
Anreise–Ticketvermittlung genial, Reisen mit der DB chaotisch, kein Fahrplan konnte eingehalten werden (an die Adresse der DB  J)
Hotelunterkunft—Bestens / Schwimmbad, Hotelzimmer, Blick über die Landschaft, Atmosphäre etc (gerne wieder)
In der Tat könnte ich so meinen „Lebensalltag verlangsamen“ und zur Ruhe kommen (so wirbt das Hotel zu Recht mit diesem Motto)
Hotelservice —sehr kundenorientiert
Verpflegung—-  super / der Speiseplan ließ keine Wünsche offen
Ausflüge—absolut stimmig mit dem Anspruch, sich nebenbei erholen zu können (entsprachen voll meinen Erwartungen)
Reisebegleitung—Hotelgeschäftsleitung Frau Betz- Berthold gut / Empathisch, auf die Wünsche der Reisegruppe ausgerichtet – Transferservice sehr serviceorientiert
Reisegruppe—die „Chemie“ stimmte gleich vom Kennenlernen an
Würde ich eine weitere Reise mit SOLOS buchen?   JA!
Kann ich SOLOS empfehlen? JA!           Vielen Dank für ein schönes verlängertes Pfingstwochenende.

 eine weitere Kundin der Spessart Reise:—–  Claudia K:   Es war sehr schön,die Gruppe war lustig und unterhaltsam und wir wurden auch gut  betreut. Es war so schön, ,daß wir beschlossen, uns im August hier in Berlin zu treffen. Sie sind natürlich auch herzlich eingeladen zu diesem Treffen,